Muster%20mit%20weiss_edited.png

DER VERBAND

KOMMISSIONEN

Die Schweizer Pokerscene bietet viele erfahrene und kompetente Persönlichkeiten mit unterschiedlichem Hintergrund - von Spielern und Veranstalter bis zu Sportvermarktern und weitern Unternehmern. Dieses breite Potential nutzt die SPSA zur Besetzung ihrer Kommissionen. Entsprechend ihrer individuellen Expertisen arbeiten diese Kommissionsmitglieder in enger Abstimmung mit dem Vorstand und unter Koordination des Generalsekretariats in dynamischen Kleingruppen an der Weiterentwicklung der SPSA.

Primär sind dies die folgenden statutarisch vorgesehenen ständigen Kommissionen, die sich mit konstant relevanten Themen- und Aufgabenbereichen beschäftigen:

a) Sporttechnische Kommission

b) Organisationskommission

c) Rechtskommission

d) Ethikkommission

e) Berufungskommission

Darüber hinaus werden bei Bedarf Arbeitsgruppen und ad-hoc-Kommissionen eingesetzt, um spezifische temporäre Aufgabenstellungen und Herausforderungen anzugehen.